KEKO – Kommunikation mit Spaß

Alle Kinder in der Region sollen gesund aufwachsen und unter gleichwertigen Bedingungen ins Leben starten können. Das denken sich nicht nur die Raiffeisenbanken des Bregenzerwalds, sondern auch die Bregenzerwälder Gemeinden, die REGIO und deren Partner. Ein Baustein dazu ist „KEKO“ – das neue Würfel-Kartenspiel kann die Kommunikation in der Familie fördern. Raiffeisen unterstützt dieses Projekt, sodass alle Kinder unserer Region dieses Spiel bekommen.

„KEKO“ – der Name ist Programm: Er steht für „Kind-Eltern-Konversation“. Das Ziel des Spiels ist so einfach wie entscheidend: Es hilft, innerhalb der Familie wieder mehr und tiefer greifend ins Gespräch zu kommen – über die Erlebnisse des Tages, die damit verbundenen Gefühle, aber auch über Wünsche und Träume. Das Spiel ist leicht in den Alltag zu integrieren: Man kann es zwischendurch drei Minuten lang spielen oder sich mehr Zeit dafür nehmen. Die Fragen im Spiel kommen aus den Kategorien Glück, Ärger, gute Taten, Familie, Fantasie und Gedanken.

Für mehr Familienleben

Das Spiel steht für eine tolle Chance, gesunde Kommunikation in der Familie spaßbetont zu erleben. Die Idee für das Spiel hat die REGIO aus Nordrhein-Westfalen übernommen, stark angepasst und ergänzt. Auch die Fragen wurden angepasst und gemeinsam mit Schuldirektoren aus dem Bregenzerwald neu entwickelt.

Den Raiffeisenbanken des Bregenzerwalds liegt viel an den Kindern in unserer Region. Deshalb greifen wir den Initiatoren dieses Projekts gerne unter die Arme: Durch die finanzielle Unterstützung der Raiffeisenbanken ist es möglich, KEKO allen 2.600 Kindern in Wälder Kindergärten und Volksschulen zu schenken.

Veröffentlicht unter Blog