Unsere Bank macht Schule

Ist Sparen eigentlich wichtig? Was ist eine IBAN? Und wie funktioniert das mit dem eigenen Taschengeld? Jede Menge Fragen hatten Jugendliche der Neue Mittelschule Egg mit dabei, als sie kürzlich unsere Bank besuchten. Bankstellenleiter Norbert Hirschbühl und Jugendreferentin Sandra Schneider empfingen die Kids und standen mit Tipps und Infos parat.

Die dritten Klassen der NMS Egg kamen im Rahmen des Vorarlberger Finanzführerscheins bei uns vorbei: Dabei bekamen sie einen Einblick ins Bankwesen. Sie erfuhren, wie Überweisungen funktionieren, was am Schalter, an SB-Geräten oder per Online Banking erledigt werden kann. Außerdem konnten die Mädels und Jungs einen Blick hinter die Kulissen werfen, durften in unseren Safe blicken und einen echten Goldbarren bestaunen.

Die Kids beschrieben ihren Ausflug in unserer Bank schlussendlich als informativ und spannend. Für die Raiffeisenbank Mittelbregenzerwald war er vor allem eines: eine tolle Möglichkeit, Jugendlichen unserer Region die Welt von Geld und Finanzen altersgerecht näher zu bringen und zugleich eine unterhaltsame Zeit zu bereiten. Wir danken für den Besuch!

Veröffentlicht unter Blog